Bürgerservice

/ Schule / Schularten / Musikschule

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Aufgabe der Musikschulen als öffentliche Bildungseinrichtungen ist es, an Musik und das eigene Musizieren heranzuführen. Mit einem kontinuierlichen Fachunterricht legen die Musikschulen eine Grundlage für die lebenslange aktive oder passive Beschäftigung mit Musik und ermöglichen ihren Schülerinnen und Schülern das gemeinschaftliche Musizieren in Musikschulensembles, in den allgemein bildenden Schulen, in Musikvereinen sowie in der Familie.
Mit diesem Angebot erfüllen Musikschulen einen wichtigen bildungs-, kultur- und
gesellschaftspolitischen Auftrag, der nicht zuletzt durch zahlreiche Kooperationen mit KiTas, Ganztagsschulen, Musikvereinen etc. begründet ist.
Informationen zu den Musikschulen in Rheinland-Pfalz finden Sie z.B. auf den Webseiten des Landesverbandes der Musikschulen in Rheinland-Pfalz e.V..

Spezielle Hinweise für - Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen

Die Musikschule ist dem Rhein-Pfalz-Kreis angehörig.Sie besteht seit 1971. Ihr Aufbau entspricht dem Strukturplan des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM), dessen Mitglied sie ist. Ihr stehen rund 50 Lehrkräfte zur Verfügung. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler liegt derzeit bei mehr als 1.500. Damit gehört sie zu den größten in Rheinland-Pfalz. Der Unterricht findet dezentral in den Gemeinden des Kreisgebietes statt. das Spektrum reicht von Gruppen-Kursen für "Musik-Mäuse", worunter Kleinkinder zu verstehen sind, bis hin zum Einzelunterricht auf bestimmten Instrumenten. Groß wird auch die Ensemble-Arbeit geschrieben.Viele Ensembles und Solisten aus den Reihen der Kreismusikschule (KMS) durften sich bereits über Erfolge beim Wettbewerb "Jugend musiziert" freuen, teilweise sogar auf Bundesebene.

Einzelheiten über das Angebot, die Kosten und die Anmeldung finden Sie hier:Kreismusikschule

Enthalten in folgenden Kategorien