Barfußpfad

Barfußpfad; Dr.-Pia-Oehl-Gesundheitspfad

Im Sommer 2007 wurde mit Hilfe des 4. Internationalen Workcamps, an dem Jugendliche aus Spanien, Frankreich und Deutschland teilnahmen, und unter Anleitung des Forstbetriebes Dudenhofen einen Barfußpfad in der Waldabteilung „Dulflach“ gebaut. 


Der Barfußpfad wurde sofort von vielen Besuchern frequentiert. Durch Beschluss des Ortsgemeinderates vom 28.02.2007 wurde der Barfußpfad „Dr.-Pia-Oehl-Gesundheitspfad“ benannt. Die Einweihung erfolgte am 03.05.2008.


Die verdienstvolle Tätigkeit der langjährigen Dudenhofener Allgemeinmedizinern wurde dadurch entsprechend gewürdigt.


Die Erweiterung des Barfußpfades 2010 wurde durch das 6. Internationale Workcamp durchgeführt. Die Jugendlichen des Workcamps waren zwischen 16 und 27 Jahre alt. Ebenfalls auf einer Länge von ca. 250 m wurden 20 Felder, bzw. „Boxen“ angelegt. Außerdem wurden z.B. eine Wippe, sowie ein Schwebebalken errichtet.


Es wurden verschiedene Materialien auf dem jetzt ca. 500m langem „Rundweg“  wie Holz, Sand, (Kiesel-) Steine, Hutzeln, Pflastersteine, Rindenmulch, Hackschnitzel, usw. in den Feldern des Barfußpfades verarbeitet.


© Fotografien von Kurt Keller