Brandgefahr

Das Ordnungsamt der Verbandsgemeindeverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der anhaltenden Hitze in den kommenden Tagen und der damit einhergehenden erhöhten Brandgefahr, offene Feuer und das Verbrennen pflanzlicher Abfälle auf Grünflächen vorerst verboten sind.

Unerlaubtes Handeln stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann gem. §§ 10 i.V.m. § 56 OWiG mit einer Geldbuße geahndet werden.