Schnelltestzentrum

SCHNELLTESTZENTRUM DER VG RÖMERBERG-DUDENHOFEN


Wer darf sich testen lassen?

  •   Bürger*innen ohne Krankheitssymptome
  •   es wird ein Mindestalter von 6 Jahren empfohlen!

Was wird getestet?

  •   PoC (Point-of-Care) Antigen-Schnelltest

Es werden keine PCR-Tests im Schnelltestzentrum durchgeführt!

Was ist mitzunehmen?

  •   gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  •   Maske der Standards: FFP2/OP-Masken/KN95/N95
  •   bei Minderjährigen ist eine Einwilligungserklärung der Sorgeberechtigten vorzulegen
  •   Die Gültigkeit einer PoC- Schnelltest-Bescheinigung beträgt 24 Stunden.

myProbatix vereinfacht die Terminbuchung bei allen Probatix-Testcentern.

MyProbatix - Jetzt registrieren

Sie können Ihre eingegeben Daten einfach während des Buchungsprozesses übernehmen. Zudem erhalten Sie einen QR-Code zum Vorzeigen im Testcenter bei Buchungen ohne Termin.


Bitte beachten Sie: Das Schnelltestangebot richtet sich nicht an symptomatische Personen und Personen der Kontaktkategorie I. Personen mit Symptomen, die auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisen, müssen sich in ihrer Hausarztpraxis mittels PCR-Verfahren testen lassen.


Schnelltestzentrum 

Festhalle, Albrecht-Dürer-Straße 5, 67373 Dudenhofen 

Immer montags und mittwochs 
von 16.30 - 17.30 Uhr
- nur noch bis 02. März 2022 - 

Weitere Informationen über die Schnellteststellen erhalten Sie auf https://corona.rlp.de/de/testen/.

Mit der Terminbuchung werden ihre persönlichen Daten erfasst. Vor Betreten des Schnelltestzentrums wird Ihre Körpertemperatur (an der Stirn) gemessen. Der Test wird in wenigen Minuten von medizinisch geschultem Personal abgenommen. Bis zum Testergebnis ergibt sich eine Wartezeit von ca. 15 Minuten. Das Testergebnis erhalten Sie in Form einer Bescheinigung digital oder in Papierform sowie direkt auf der Corona-Warn-App.

Bei einem positiven PoC-Antigen-Schnelltest besteht die Verpflichtung, gemäß der aktuell gültigen Absonderungsverordnung bei Verdacht einer SARS-CoV-2 Infektion des Landes Rheinland-Pfalz, die Daten dem zuständigen Gesundheitsamt zu übermitteln und sich sofort in häusliche Absonderung zu begeben. Die betroffene Person kann einen PCR-Test bei einem Arzt oder einem Abstrich- Zentrum vornehmen lassen.