Veräußerung gemeindeeigener Bauplätze

Veräußerung von sechs gemeindeeigenen Bauplätzen im Baugebiet „W4- Mittelgewanne“ in Römerberg- OT Heiligenstein

Die Ortsgemeinde Römerberg veräußert im Baugebiet „W4- Mittelgewanne“ sechs gemeindeeigene Bauplätze. Diese Grundstücke werden gegen Höchstgebot veräußert.

Der Mindestkaufpreis beträgt 300,00 €/m² zuzüglich der Erschließungskosten. Die Erschließung des Baugebietes wird durch einen privaten Erschließungsträger durchgeführt, der mit den Grundstückseigentümern Kostenerstattungsverträge geschlossen hat. Die Käufer der Grundstücke müssen daher in den Kostenerstattungsvertrag eintreten und die sich hieraus ergebenen Rechte und Pflichten übernehmen. Der Erschließungsträger kalkuliert die Höhe der Erschließungskosten mit max.136,00 € /m².

Folgende gemeindeeigene Bauplätze stehen zur Veräußerung gegen Höchstgebot:

Flurstück: 3195                      Größe: 526 m²
Flurstück: 3196                      Größe: 402 m²
Flurstück: 3199                      Größe: 443 m²
Flurstück: 3202                      Größe: 440 m²
Flurstück: 3204                      Größe: 434 m²
Flurstück: 3206                      Größe: 316 m²

Den gültigen Bebauungsplan finden Sie unter www.vgrd.de/service/bauleitplaene/rechtskraeftige-bauleitplaene.

Anfragen bezüglich der Bebaubarkeit der Grundstücke richten Sie bitte an Frau Russ, Tel. 06232/656-277 oder diana.russ@vgrd.de.

Bewerbungen mit Ihrem Höchstgebot richten Sie bitte bis zum 22.03. 2021 in einem verschlossenen Umschlag an die Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen, z.Hd. Frau Weidmann, Konrad-Adenauer-Platz 6, 67373 Dudenhofen.

Bitte vermerken Sie auf dem Umschlag „Angebot zum Bauplatzverkauf- Bitte nicht öffnen“.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Frau Weidmann, Telefonnummer 06232/656-188 oder elke.weidmann@vgrd.de oder
Herrn Eichberger, Telefonnummer 06232/656-187, mathias.eichberger@vgrd.de.