Termine nur nach vorheriger Vereinbarung möglich

Mitteilung der Verbandsgemeindeverwaltung

Termine können entweder telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.

Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger, diese Möglichkeit nur in wirklich dringenden Angelegenheiten, die nicht aufschiebbar sind, wahrzunehmen und nur dann, wenn sie selbst keine Krankheitssymptome zeigen. Ziel ist es, größere Menschenansammlungen in den Wartebereichen zu vermeiden und so die Ansteckungsgefahr zu reduzieren.

Sonstige Anfragen und Anträge bitten wir telefonisch bzw. per E-Mail zu stellen.